velo medizinprodukte gmbh


startseite
aktuelles
produkte
  COLDEX®
downloads
vertriebspartner
kontakt zu uns

coldex

 

COLDEX®
temporärer hautersatz


zur behandlung von
problemwunden



hohe kapillarwirkung

hemmt bakterienwachstum

granulationsfördernd

› in 4 größen erhältlich
 

COLDEX® temporärer hautersatz

COLDEX® pva-schaum hat sich seit jahrzehnten bei der behandlung von akuten und chronischen wunden bewährt.
so wurde COLDEX® nicht nur als temporärer hautersatz, sondern ab den späten 80er Jahren auch als wundfüller in der wundbehandlung mit unterdruck (vakuumversiegelung) eingesetzt. im november 2004 war damit erst einmal schluss, denn unser hersteller musste - aus vertraglichen gründen - den satz "not for use for wound treatment with negative pressure" auf dem produkt anbringen.

dieser satz entfiel mit der produktion dezember 2012.
anwender können seither wieder selbst entscheiden, welche art der therapie sie mit COLDEX® wählen – mit oder ohne unterdruck.

 

COLDEX® ist ein offenporiger temporärer hautersatz aus 100% polyvinylalkohol (pva)-hydroschaum.
die untereinander vernetzten poren haben eine größe von 0,2 – 1,0 mm.
COLDEX® ist mit sterilem wasser befeuchtet und hat einen niedrigen ph-Wert.

 

eigenschaften

feuchter, weicher und feinporiger schaum
- besonders für die behandlung sensibler gewebestrukturen geeignet
- passt sich dem wundgrund sehr gut an

hohe zugfestigkeit
- eignet sich zum füllen unterminierter wunden und wundhöhlen
- kann mit den wundrändern vernäht werden

hohe kapillarwirkung
- effektive oberflächenreinigung von wunden
- entfernt bakterienbelastetes wundsekret aus der wunde
- reduziert die keimzahl
- fördert die bildung von granulationsgewebe

verklebt nicht mit dem wundgrund
- ermöglicht schmerzarme Verbandwechsel

niedriger ph-wert (3,5 - 4,5)
- hemmt bakterienwachstum
- fördert die wundheilung
- erleichtert die reepithelisierung

als träger von antibiotika, chemotherapeutika und fibrinolytika geeignet
- immunologisch inaktiv

anwendungsbeispiele

- hautdefekte, bei denen ein primärverschluss nicht möglich oder nicht gewünscht ist
- akute und chronische osteomyelitis
- infizierte defektwunden
- chronische wunden
- unterminierte granulierende wunden
- wundabdeckung nach offener amputation
- verbrennungen



COLDEX® ist in folgenden größen erhältlich:

5 x 5 x 0,9 cm # 1255887 10 stück/packung
7,5 x 10 x 0,9 cm # 1255889 10 stück/packung
10, x 15 x 0,9 cm
# 1255890
10 stück/packung
20 x 25 x 0,9 cm # 1255897 10 stück/packung

 

anwendungstipps
produktinformationen
BRONCHUSSTUMPFINSUFFIZIENZ:
PRÄDIKTORVARIABLEN DES ÜBERLEBENS UND MANAGEMENT UNTER EINSCHLUSS INNOVATIVER BEHANDLUNGSMETHODEN (VAKUUMVERSIEGELUNGSTECHNIK)
EINE RETROSPEKTIVE AUSWERTUNG Dissertation - Julia Verena Wölfle, 2005.
Abteilung für Thorax- und Gefäßchirurgie des Universitätsklinikums Ulm
Direktor: Prof. Dr. Ludger Sunder-Plassman
Untersuchung der Lymphozyteninfiltrate in implantierte PVA-Schwämme nach der Therapie infizierter Wunden mit Vakuumversiegelung - Eberle 2004
SELECTED LITERATURE OF PVA FOAM USED IN WOUND TREATMENT (2000-2009) - Hans Hoekstra

 

 


<< zurück zur produktübersicht

 

      ©1998-2017 by velo medizinprodukte gmbh | alle rechte vorbehalten impressum | rechtliche hinweise